Latest Entries »


/* */
Ein verhangener Sonntag mit leichten Schauern …
Ich freue mich mit meinem Hund Kalle zum zweiten mal zur Rettungshundestaffel zu fahren.
Diesmal findet das Training auf dem Gelände des BOTC in Weeze statt, ich kann leider nicht bis zum Ende bleiben, da ich eigentlich Dienst habe.
Aber es hat sich gelohnt, Kalle sollte das erstemal über einen Trümmerkegel laufen, und es hat wunderbar geklappt, er ist frei und ohne Angst drüberspaziert.
Im Anschluss war wieder Triebaufbau angesagt auch da zeigt er sich sehr gut, ich bin zuversichtlich dass er das ganze recht gut meistert!

Aber jetzt ist erstmal wieder RTW fahren angesagt, während Kalle in der Behindertenwohngruppe, in der meine Frau arbeitet, einfach nur bespaßt wird….
Aber Dienstag fahren wir wieder hin ! \o/




Flattr this

Ich habe Urlaub, naja eher hatte… und habe endlich mal wieder ein paar Projekte hier Abgearbeitet.
Unter anderem sind endlich neue Fenster vorne im Flur und damit auch innen die Glasbausteinwand überflüssig…..

Und so sieht das ganze dann aus, wenn man endlich viel Licht und Platz hat, aber irgendwas fehlt…

Also wird jetzt statt einem Geländer zur Kellertreppe ein Thekenraumteiler gebaut, viel Stauraum und Verdrahtung für die Haussteuerung..🙂


Und so wird das ganze schon deutlich angenehmer, Verkabelung fertig machen, Technik rein und Blenden fertigen.
Das wars dann🙂

Ich habe schon seit ich das Haus habe vor, mir einen eigenen Grill zu bauen,
eigentlich war geplant, diesen an die Terasse zu bauen, und danaben einen Holzkohle Backofen zu bauen.
Nach langem hin und her, habe ich mich jedoch gegen den Holzbackofen entschieden, die häufigkeit der Nutzung rechtfertigt wohl keine >1000€ nur für den Backofen….
Dafür ist der Grill etwas größer, und wird noch erweitert.

Das nächste Problem, wie baue ich einen Grill, ohne ein Fix und Fertig Teil aus dem Baumarkt zu nehmen, und ohne ein Vermögen für Materialen auszugeben.
Schamottesteine wären toll, sind aber nicht ganz Preiswert und es muss eine „Verkleidung“ her.
Dann las ich im Internet, dass man auch echte Feldbrandsteine nehmen kann, die brauchen keine Verkleidung weil sie gut aussehen, und sind zu dem Hitzebeständig.
Dummerweise sind sie aber nicht dauerhaft Regen und Frost beständig, wenn sie kein Dach über dem Kopf haben.
Lange Rede kurzer Sinn, der Grill wurde einfach aus Beton gegossen.
Das nächste Problem stellte die Halterung der Schienen dar, aber auch das war mit ein paar M8ern und Flachstahl schnell in die Schalung gestrickt, so dass nacher „Gewindebolzen“ vorhanden sind.



Das ist die Beta Version, die Schienen sind montiert, das Rost passt, Zubehör wurde besorgt.
Am Sonntag wird der neue Grill angegrillt!

Erweiterung und verschönerung in Planung🙂

Seit gestern bin ich im Maximalen Prüfungsstress, gestern schriftliche Prüfung, die konnte ich glatt mit dem Kackstift schreiben, die Megacode Prüfungs im Anschluss lief ganz gut.
Heute ist Chirurgisch und Internistisch dran, mal sehen wie es wird, die bisherigen hatten echt fiese Fallbeispiele, mir geht der Stift mal wieder…
Prüfungsangst ist nicht umbedingt eine der angenehmen Eigenschaften von mir:/
Ich bin doch sehr gespannt was passiert, was ich so höre ist es nicht so einfach heute, und einige kommen sehr niedergeschlagen wieder raus😦
Wie praktisch für jemand mit Prüfungsbammel….:/

Drückt mir die Daumen ein bischen Glück kann wohl nicht schaden ….

Oh man, im Moment läuft mal wieder mein Rettungsassisstenten Lehrgang… Und es bringt
mir nichts außer ärger…
EKG im Blitzdurchgang und bei anderen Themen nicht anders… Und es gibt nichtmal hinweise wie tief das Wissen in der Prüfung nächste Woche gefragt wird…
Polytrope extrasystolen bei gleichzeitiger ST-Streckenhebung…. Toll… Werd ich kardiologe?
Mir reicht der Rythmus,Frequenz und isoelektrik, der Rest ist was für nenn Akademiker…
Najamal sehen ob wenigstens die Megacodeausbildung Prüfungsorientiert ist… Fürs echte Leben brauch ichden Kram nicht mehr lernen!

Kurz, ich will nach hause!

so schreibt es auch der Monsterdoc in seinem Blog…

Nur die Realität ist manchmal die VIEL schlimmer !!😉

Einsatz für den RTW, Kreislauf

Pflege vor Ort:
“ Der Hausarzt hat gesagt wir sollen die 112 anrufen wenn der Blutdruck nicht hochgeht!“
„Was ist denn passiert?“
“ Der Blutdruck war bei 90/50, da hab ich den Hausarzt angerufen und der hat gesagt ich soll im sein Spray geben!
Das hat nicht gewirkt, also nochmal angerufen und er sagte ich soll das in 5 Miunten abständen weiter geben immer 2 Hub bis der Blutdruck wieder hoch genug ist!“
“ Ok, sie reden von Nitrospray? Wie oft und wieviele Hübe hat er schon bekommen?“
Ach bestimmt schon so 30 ! Aber es wirkt einfach nicht ……………….!“

zur Erklärung:
Nitrospray dient simpel Ausgedrückt der Blutdrucksenkung …..

Aber nunja der Druck ist ja Gott sei Dank nicht weiter runter gegangen🙂

Fast vergessen, zum Blog von Monsterdoc gehts hierlang -> Monsterdoc.de

Wenn man einen knapp einjährigen pubertierenden Labbi Rüde hat fragt man sich oft ob er denn auch mal wieder auf einen hört. Heute wurde mir wieder wunderbar gezeigt das ich doch fast alles richig gemacht habe!
Unser Kalle ist absolut Gesellschafts und Kneipentauglich.
Während sich hier andere mit ihren Handtaschen dreckskläffern zum Horst machen und alle Gäste genervt sind, wird unser dicker freudig angestrahlt und von anderen gelobt, das Fehlverhalten anderer ist durchaus geeignet einen selbst in deutlich besserem Licht zu stehen😉

Und dieses mal freu ich mich besonders darüber…

Er ist halt ein richrig toller!!!!

Ein besonders für mich sehr erreignisreiches Jahr ist um!
Und daher nochmal hier allen Freunden und Lesern, ja Euch zwei mein ich😉 , ein gutes, erfolgreiches und vor allem gesundes neues Jahr!

Lasst es Euch gut gehen, ich bin gespannt was 2011 mir/uns bringt…

Gruß Sash

Feuerwehrfrust

Aufgewacht mir schwerem Schädel –
grad’ noch geträumt von einem Mädel -,
der Piepser singt das Lied vom Brand.
„Zwei“ zeigt die Uhr dort an der Wand.
Raus, ins kalte Auto rein;
frostig ist’s, es wird bald schnei’n.
Im Eis auf der Scheibe nur ein Schlitz,
eiskalt ist der Fahrersitz.
Motor blubbert, kommt in Gang,
kriegt schnell jenen hohen Klang,
den man vom Nürburgring her kennt
und den man „höhertourig“ nennt.
Reifen quietschen schon beim Start,
Kurventechnik: herzlich/hart,
„Ideallinie“ nehmen, gradeaus –
da ist schon das „Spritzenhaus“.
Klar, jetzt ist der Motor warm,
die Scheibe frei und –
Fehlalarm!
Ein „Bürger“ tat den Melder drücken,
um dann fröhlich abzurücken.
Erwischen müsst‘ man diesen Knaben,
um ihm – die Meinung mal sagen.

Irgendwie doof….

Da besorgt man sich extra gutes Equipment und dann geht doch wieder was schief..

Wir sind zu dritt los gefahren um uns die Sprengung des letzten Weissen Riesen anzuschauen, und diese auf Film und Foto festzuhalten.

Zuerst große Planung, Von wo aus sieht man überhaupt was ohne direkt im Chaos zu stehen und evtl Kilometer weit laufen zu müssen.

Morgens nach einem gemeinsamen Frühstück sind wir dann los und haben einfach mal geschaut wo es denn klappen könnte, weil alles andere nichts getaugt hätte.

Spontan fand sich auch ein Plätzchen mit Blick auf das Hochhaus, Luftlinie 500m entfernt.

Vorher extra schlau gemacht wie die Signale sind damit man weiß wann man alles scharf geschaltet haben muss.

So kam es dann dass ein 2m hoher Zaun im Weg stand und beim Versuch einen etwas besseren Platz zu finden passierte es.

Ohne jede Vorwarnung machte es „Peng“ und das Hochhaus fiel …

Wenigstens den Einsturz hab ich aber drauf.

Mit Zaun:/

Dem braindr0p ging es mit seiner Spiegelreflex ähnlich, alles zu spät…

Also doch nachher in den Nachrichten das Video sehen :p